• Flag
  • Flag

TRACK-HD / TRACK-ON-HD

In der TRACK-HD Studie, die von 2008-2011 durchgeführt wurde, und seit 2012 als TRACK-ON-HD bis voraussichtlich 2015 fortgeführt wird, werden neue Methoden zur Messung des Krankheitsgrades bei prämanifesten Genträgern und früh erkrankten symptomatischen Huntington Patienten im Vergleich zu Kontrollen über mehrere Jahre (longitudinal) untersucht. Das GHI ist mit der Entwicklung von objektiv motorischen Endpunkten für Huntington Studien durch die "Q-Motor" Systeme beteiligt. Aufgrund der Ergebnisse in der TRACK-HD Studie werden die Q-Motor Systeme mittlerweile in vielen Studien im Huntington Bereich als Endpunkte eingesetzt, das heißt zur objektiveren Beurteilung der Wirksamkeit von Medikamenten. Die gefahrenlose und schnelle Messung der motorischen Leistungen mit den Q-Motor Geräten ermöglicht nach bisherigen Erkenntnissen eine zuverlässigere und genauere Beurteilung der Wirksamkeit neuer Medikamente als dies mit dem klinischen Auge des Arztes möglich ist.

Die Projekte TRACK-HD und TRACK-ON-HD werden von der CHDI-Foundation finanziert.